DeutschEnglish
Studentenwerk Göttingen
HauptlogoAktuelles
StartseiteKontaktÜbersichtImpressumDruckenPDF
Heute in der Mensa
Schriftgröße
27.02.2012

Ökostrom für 3.500 Studierende

Das Studentenwerk Göttingen setzt Zeichen bei der Stromversorgung. Die Mehrzahl der Studentenwohnheime wird ab 01.01.2012 mit 100% Ökostrom beliefert.

Lieferant „Naturkraft“ garantiert, dass für den zur Verfügung gestellten Strom weder CO2-Emissionen, noch radioaktiver Abfall verursacht werden. Der Strom stammt ausschließlich aus erneuerbaren Energiequellen (Wasser, Wind, Biomasse, Erdwärme, Sonne). Die Herkunft Stromaufbringung sowie die damit verbundenen Umweltauswirkungen werden jährlich vom TÜV geprüft und mittels Zertifikat bestätigt.
„Unser Anliegen ist es die Wohnheime so klimafreundlich und umweltschonend wie möglich mit Strom zu versorgen“, so Prof. Dr. Jörg Magull, Geschäftsführer des Studentenwerk Göttingen.
„Gleichzeitig haben wir uns im Interesse unserer Bewohner/innen bemüht den Mehraufwand für die Zurverfügungstellung des sauberen Stroms so gering wie  möglich zu halten.“
In den kommenden zwei Jahren werden etwa 3.500 – der insgesamt 4.500 vorhandenen – Wohnplätze, mit dem Ökostrom versorgt.
Mit einer CO2-Einsparung von 970.000 kg/Jahr leistet das Studentenwerk Göttingen auf diesem Wege einen wertvollen Beitrag zum Umweltschutz und zur Nutzung natürlicher Ressourcen.


Aktuelles

Geänderte Öffnungszeiten Zentralmensa, Café Central und Café Campus

ab 28.07.2014 (während der vorlesungsfreien Zeit):

Vom 14.07.2014 bis 12.09.2014 sind das Bistro HAWK und die Cafeteria HAWK geschlossen!

Zudem ist das Café Cult vom 28.07.2014 bis 17.10.2014 geschlossen.

Pressemitteilung des Deutschen Studentenwerks: BAföG-Eckpunkte Schritte in die richtige Richtung

Deutsches Studentenwerk begrüßt Vorstellung von Eckpunkten durch Bundesministerin Johanna Wanka und...