DeutschEnglish
DeutschEnglish
Studentenwerk Göttingen
Unternehmen StudentenwerkUnternehmen Studentenwerk
StartseiteKontaktÜbersichtImpressum DruckenPDF
Heute in der Mensa
Schriftgröße

Abteilung Studienfinanzierung im Studentenwerk Göttingen berät und informiert

Die Abteilung Studienfinanzierung im Studentenwerk Göttingen zeigt sich erfreut über das BAföG-Maßnahmenpaket, das deutliche Verbesserungen für Studierende mit sich bringt.


Ab dem kommenden Wintersemester wird das BAföG an die geänderten Lebensbedingungen angepasst. Die Änderungen sehen unter anderem vor, dass die Bedarfssätze angehoben werden. Die Änderungen beruhen auf dem 25. BAföG-Änderungsgesetz und beziehen sich auf alle neu beginnenden Bewilligungszeiträume ab dem 01. August 2016 und alle laufenden Bewilligungszeiträume ab dem 01. Oktober 2016.

 
Friedhelm Hartmann, Leiter der Abteilung Studienfinanzierung im Studentenwerk Göttingen, stellt fest, dass vielen Studierenden und Studienwilligen nicht bewusst sei, dass und in welchem Umfang sie von der staatlichen Förderung profitieren können. Hartmann betont, dass seine Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter zum Thema BAföG-Bezug gerne auch persönlich informieren und beraten. Aus einer BAföG-Bewilligung resultieren außerdem weitere Vorteile für Studierende, unter anderem eine Befreiung von den Rundfunk- und Fernsehgebühren – was einer monatlichen Ersparnis von immerhin knapp 20 Euro entspricht.


Und das sind die wesentlichen BAföG-Verbesserung ab Herbst 2016:
Der Standardbedarf ist um neun Prozent gestiegen. Der Kinderbetreuungs-
zuschlag von bisher 113 Euro für das erste und 85 Euro für jedes weitere Kind wird auf 130 Euro für jedes Kind angehoben. Der Freibetrag für das Einkom-
men der Eltern oder Ehe- und Lebenspartnern der Antrag stellenden Person steigt um sieben Prozent. Ebenfalls angehoben wird die Freigrenze für ein eigenes Einkommen und ermöglicht zukünftig einen 450 Euro-Minijob, ohne dass die BAföG-Förderung beeinträchtigt wird.

 
Auch der Freibetrag für eigenes Vermögen der Antragstellerin oder des Antragsstellers steigt, und zwar um 44 Prozent. Die Abteilung Studienfinanzierung im Studentenwerk Göttingen hat in diesen Tagen eine Erinnerung an Studierende versendet, die einen Folgeantrag stellen sollten. Darin wurde gebeten, Folgeanträge zum Wintersemester 2016/17 nach Möglichkeit schon im Mai 2016 zu stellen.

06.05.2016

Kontakt:
Studentenwerk Göttingen
Stiftung öffentlichen Rechts
Anett Reyer-Günther
Leiterin Stabsstelle Unternehmenskommunikation
Platz der Göttinger Sieben 4
37073 Göttingen

Tel.: +49 551 39-19825, Fax +49 551 39-5186
anett.reyer-guenther@studentenwerk-goettingen.de
www.studentenwerk-goettingen.de

Aktuelles

Geschlossen

Vom 27. bis 29. März 2017 sind die Mensa am Turm & das Café am Turm wegen einer Veranstaltung...

Studentische Aushilfskräfte ab sofort gesucht

Wir stellen Studierende für Tätigkeiten in unseren Mensen ein.