DeutschEnglish
DeutschEnglish
Studentenwerk Göttingen
Kultur und FreizeitKultur & Freizeit
StartseiteKontaktÜbersichtImpressum DruckenPDF
Heute in der Mensa
Schriftgröße

ClubKino - Kino im Hörsaal

Jeden Montag um 19.30Uhr zeigt das ClubKino-Team für nur 2,00 € pro Vorstellung in eigener Regie aktuelle Filme abseits des Mainstreams und Kinoklassiker. Die Vorführungen finden im Hörsaal 011 des ZHG statt.

Wenn ihr Lust habt, die studentische Arbeitsgemeinschaft zu unterstützen und selber einmal Kino zu machen, dann meldet euch gerne im Kulturbüro oder sprecht einfach vor oder nach den Vorstellungen direkt im Hörsaal mit den Mitgliedern des ClubKino-Teams.

Das Clubkino-Programm im Wintersemester 2016 / 2017

Jeden Montag um 19.30 Uhr im ZHG 011 - Eintritt 2,- Euro

Kurzübersicht des Semesterprogramms WiSe 2016 / 2017

17.10.2016: Überraschungsfilm! (OmU) - Eintritt frei!
24.10.2016: Spotlight (OmU)
31.10.2016: A War (OmU)

07.11.2016: Colonia Dignidad
14.11.2016: Dirty Games (OmU)

21.11.2016: Anhedonia
28.11.2016: Unsere Wildnis (OmU)
05.12.2016: The Whispering Star (OmU)
12.12.2016: 4 Könige
19.12.2016: 2001 - Odyssee im Weltraum (OmU)
09.01.2017: Son of Saul (OmU)
16.01.2017: Seefeuer (OmU)
23.01.2017: Miss Hokusai (OmU)
30.01.2017: Die letzte Sau

Das Clubkino im Netz:

Die Trailer für alle Filme gibt es auf dem YouTube-Kanal vom Clubkino.

    

Kontakt:

Über das Kulturbüro des Studentenwerks Göttingen. Es befindet sich im Gebäude der Zentralmensa im Erdgeschoss.

Anschrift

Platz der Göttinger Sieben 4
37073 Göttingen

telefonischer Kontakt

Telefon: +49 (0)551 39-5148

persönlicher Kontakt

montags bis donnerstags 10.00 bis 15.00 Uhr
freitags 10.00 bis 12.00
und nach Vereinbarung

23.01.2017 - Miss Hokusai (jpn. OmU)

Originaltitel: Sarusuberi: Miss Hokusai
Animationsfilm
JPN 2015
Regie:
Keiichi Hara
Drehbuch:
Miho Maruo
Länge: 90 Minuten
Homepage: [->]
Trailer (dt.): [->]
Trailer (jpn.): [->]


basierend auf dem Manga "Sarusuberi" von Hinako Sugiura

Inhalt: Japan, 1814: Edo, das heutige Tokyo, ist eine der am dichtesten bevölkerten Städte der Welt. Es schwirrt nur so von Bauern, Händlern, Samurais, Adeligen, Dieben, Huren – und Künstlern. Einer davon ist der begnadete Mittfünfziger Tetsuzo. Unermüdlich arbeitet er aus seinem chaotisch vermüllten Wohnatelier für Auftraggeber aus dem ganzen Land. Stets an seiner Seite: Die 23 jährige Tochter O-Ei, die das Talent und den Starrsinn des Vaters geerbt hat. Jahrzehnte später: Künstler wie Degas, Monet, Debussy und Baudelaire sind fasziniert vom Talent des Japaners und machen ihn in Europa bekannt – unter seinem bis heute gebräuchlichsten Pseudonym: Hokusai.

Bis dato wissen die Wenigsten um die Frau, die Zeit ihres Lebens Hokusai assistierte und viel zu seinem Werk beitrug – ohne je dafür erwähnt oder gewürdigt zu werden. Dies ist die Geschichte von O-Ei, Hokusais Tochter.

30.01.2017 - Die letzte Sau

GER 2016
Regie:
Aron Lehmann
Drehbuch: Aron Lehmann, Carlos V. Irmscher
Darsteller: Golo Euler, Rosalie Thomass, Christoph Maria Herbst
Länge: 86
 Minuten
Homepage: [->]
Trailer: [->]


Inhalt: Es sind schwarze Tage für den Schweinebauern Huber. Sein Hof ist pleite. Die kleine Landwirtschaft ist nicht länger gegenüber den Agrarfabriken konkurrenzfähig. Und als schließlich vom Himmel ein Meteorit fällt und Hubers Hof in Schutt und Asche legt, hat Huber nichts mehr – außer einer letzten Sau. Zusammen mit diesem Schwein verlässt Huber die Ruine, welche einmal sein Hof war, und beginnt ein Leben als Heimatloser, als Vagabund und Indianer. Huber findet Gefallen an diesem Leben. Er ist jetzt ein Rebell und begegnet auf seiner Reise Menschen, denen es ähnlich erging wie ihm. Kleine, die von den Großen kaputt gemacht wurden. Für diese Kleinen erhebt sich Huber zum Widerstand und wird zum Symbol für Unruhe und Freiheit. Huber tut, was er für richtig hält. Denn in einer Welt, in der ein gesunder, fleißiger und ehrlicher Mensch nicht mehr in der Lage ist, für sich selbst zu sorgen, kann etwas nicht stimmen. Seine Botschaft: So geht´s nicht weiter! Und Recht hat er.

Aktuelles

Neue Gitarrenkurse

für AnfängerInnen (ab 9. Februar) und Fortgeschrittene (ab 12. Januar). Jetzt anmelden!

Ferien-Fotokurs für AnfängerInnen

mit Wolf Schuchardt ab 6. Februar 2017. Anmeldung ab sofort möglich!

Mach mit beim ClubKino

Die ClubKino AG sucht immer neue MitstreiterInnen. Wenn ihr Lust habt, das Semesterprogramm zu gestalten und Filme vorzuführen, meldet euch bei uns - am besten vor oder nach einer Vorstellung.