DeutschEnglish
DeutschEnglish
Studentenwerk Göttingen
Essen und TrinkenEssen & Trinken
StartseiteKontaktÜbersichtImpressum DruckenPDF
Heute in der Mensa
Schriftgröße

Was ist drin im Mensaessen

Gesunde Ernährung wird in den Mensen groß geschrieben. Eingekauft werden überwiegend deutsche Lebensmittel. Dabei wird regionalen Anbietern der Vorzug gegeben. Wir verlangen von unseren Fleisch- und Wurstlieferanten eine Garantieerklärung, aus der hervorgehen muss, dass die vermarkteten Tiere in Deutschland geboren und aufgezogen wurden.

Großen Wert legen unsere Küchenleiter auch auf die konservierungs- und farbstofffreie Lebensmittelverarbeitung der bezogenen Waren (z. B. ohne Phosphate). Zum Würzen der Speisen verwenden die Mensa-Köche ausschließlich jodiertes Speisesalz. Sämtliche Frisch- und Tiefkühlware wird bei ihrer Anlieferung auf die gesetzlich vorgeschriebene Eingangstemperatur und Mindesthaltbarkeitsdaten überprüft.

Die Grundsätze des Hazard-Analysis-Critical-Control-Points-Systems (HACCP) werden beachtet. Außerdem erfolgt ständig - ohne Voranmeldung - eine stichprobenartige Überprüfung der Speisen durch ein Fachinstitut der Universität Göttingen. Proben sämtlicher Speisen werden zum Nachweis ihrer Qualität 10 Tage aufbewahrt.

Das Studentenwerk ist gegen die Verwendung von gentechnisch veränderten Lebensmitteln. Daher verwenden wir nur Lebensmittel und Lebensmittelerzeugnisse, in denen im Sinne der EG-Verordnung 1829/2003 sowie 1830/2003 keine gentechnisch veränderten Stoffe enthalten sind und eine Rückverfolgbarkeit gegeben ist.

Aktuelles

Neue Tango-Kurse ab 6. März

für AnfängerInnen mit Vorkenntnissen, Wiedereinsteiger oder Mittelstufe. Anmeldungen ab sofort...

Geänderte Öffnungszeiten einiger Verpflegungseinrichtungen

während der vorlesungsfreien Zeit