Nordmensa mal wieder

Lob, Anregungen, Kritik ...

Moderatoren: StudentenwerkGö, magull, Verpflegungsbetriebe

Nordmensa mal wieder

Beitragvon Nordmensa nervt » Mittwoch 24. Februar 2016, 13:12

Verdammt noch mal! So lange Schlangen, nicht die geringste Chance an Essen während der Pausenzeit zu kommen :twisted: Wann wird die Noprdhölle endlich an die Besucherzahlen angepasst?
Nordmensa nervt
 

Re: Nordmensa mal wieder

Beitragvon Admin » Donnerstag 25. Februar 2016, 16:23

Das war gestern eine unerwartete Situation, auf die wir leider nicht vorbereitet waren. Wie sich inzwischen herausgestellt hat, findet vom 24. bis 26.2. eine Tagung mit ca. 300 TeilnehmerInnen auf dem Nordcampus statt. Wenn plötzlich 300 Personen gleichzeitig und unangemeldet zusätzlich in die Mensa strömen, ist das für Gäste und MitarbeiterInnen anstrengend. Heute waren wir drauf vorbereitet. Ob morgen noch einmal alle TagungsteilnehmerInnen kommen oder einige schon früher abfahren, konnten wir leider nicht herausfinden. Aber wir sind wieder größere Gästezahlen als sonst üblich vorbereitet.
Benutzeravatar
Admin
Site Admin
 
Beiträge: 173
Registriert: Montag 12. Mai 2003, 11:20

Re: Nordmensa mal wieder

Beitragvon Lupo » Freitag 26. Februar 2016, 08:15

Admin hat geschrieben:Das war gestern eine unerwartete Situation, auf die wir leider nicht vorbereitet waren. Wie sich inzwischen herausgestellt hat, findet vom 24. bis 26.2. eine Tagung mit ca. 300 TeilnehmerInnen auf dem Nordcampus statt. Wenn plötzlich 300 Personen gleichzeitig und unangemeldet zusätzlich in die Mensa strömen, ist das für Gäste und MitarbeiterInnen anstrengend.


Schei***t doch dazu mal bitte die Organisatoren dieser Konferenz zusammen. Sowas meldet man halt vorher an. Aber leider das typische desorganisierte Vorgehen an dieser Uni - nie auch nur einen Schritt weiter als unbedingt nötig denken.
Lupo
 

Re: Nordmensa mal wieder

Beitragvon Nordmensa nervt » Freitag 26. Februar 2016, 08:56

So selten sind Tagungen im Nordbereich nun auch wieder nicht... Und mehr Mahlzeiten nutzen gar nichts, wenn man gar nicht die Möglichkeit hat überhaupt an Essen zu kommen!
Und die, die es tatsächlich geschafft hatten, standen verloren zwischen vollen Tischen rum und fanden keinen Platz zum Sitzen :twisted:
Die Nerven bei den Kollegen liegen blank, eine Kollegin hat sich das tatsächlich gegeben und durfte dafür abends 1 Std länger arbeiten um die Zeit der "Erholungs"pause wieder reinzuholen. Die Mensa ist zu klein. ZU KLEIN! Seit Jahren ist das bekannt, verflixt nochmal, baut die endlich aus!
Nordmensa nervt
 

Re: Nordmensa mal wieder

Beitragvon Umbau Nordmensa Jetzt! » Samstag 27. Februar 2016, 11:31

Vergiss es, der Aus-/Umbau wird seit Jahren versprochen, und mit schöner Regelmäßigkeit jedes Jahr wieder klammheimlich verschoben.
Finde dich damit ab dass das Studentenwerk sich lieber über den Nordcampus lustig macht anstatt hier irgendwas zu verbessern.
Stichwort "Sollen sie doch zur Z-Mensa gehen"
Umbau Nordmensa Jetzt!
 

Re: Nordmensa mal wieder

Beitragvon Verpflegungsbetriebe » Montag 29. Februar 2016, 15:50

Umbau Nordmensa Jetzt! hat geschrieben:dass das Studentenwerk sich lieber über den Nordcampus lustig macht

Machen wir nicht :x

Wir wissen auch, dass die Bedingungen in der Nordmensa sehr schwierig sind und die Neugestaltung der coffeebar ins grüne damals zeigt doch, dass wir wirklich daran interessiert sind, die Situation auf dem Nordcampus zu verbessern.
Die Planungen für den Umbau der Nordmensa laufen, aber wir müssen das dafür nötige Geld selbst erwirtschaften, da das Land Niedersachsen keine zusätzlichen Gelder zur Verfügung stellt (wie bei dem Umbau der Zentralmensa). Wir können noch keinen verlässlichen Termin für den Beginn der Umbaumaßnahmen bekannt geben, aber bis dahin geben wir jeden Tag unser Bestes, um mit den vorhandenen Mitteln alle Kunden zufrieden zu stellen.
Benutzeravatar
Verpflegungsbetriebe
 
Beiträge: 422
Registriert: Donnerstag 2. April 2009, 08:33

Re: Nordmensa mal wieder

Beitragvon Nordmensaesser » Dienstag 1. März 2016, 12:27

Verpflegungsbetriebe hat geschrieben:
Umbau Nordmensa Jetzt! hat geschrieben:dass das Studentenwerk sich lieber über den Nordcampus lustig macht

Machen wir nicht :x

Wir wissen auch, dass die Bedingungen in der Nordmensa sehr schwierig sind und die Neugestaltung der coffeebar ins grüne damals zeigt doch, dass wir wirklich daran interessiert sind, die Situation auf dem Nordcampus zu verbessern.


Sie zeigt in erster Linie, dass die Prioritäten falsch gesetzt werden.
1) Am Bedarf der Allgemeinheit (erstmal eine funktionierende und effiziente Mensa!) vorbei,
2) Modische Neugestaltung einer Cafeteria, die nur von einem kleinen Teil der Nordcampus-Insassen genutzt wird,
und die Versorgung in ihrem Marktsegment vorher auch durchaus erfüllt hat. Aber jetzt halt hipper ist, einen coolen Namen hat,
und dazu noch was mit "grün", also per se gut.

"Mensa" ist halt nur was für das niedrige Pack. Die müssen eh kommen, werden abgefüttert und sollen die Klappe halten und keine Ansprüche stellen.
Nordmensaesser
 

Re: Nordmensa mal wieder

Beitragvon Verpflegungsbetriebe » Mittwoch 2. März 2016, 12:28

Nordmensaesser hat geschrieben:"Mensa" ist halt nur was für das niedrige Pack. Die müssen eh kommen, werden abgefüttert und sollen die Klappe halten und keine Ansprüche stellen.

Wir haben die deutliche Kritik bezüglich der Kapazitätsauslastung in der Nordmensa schon verstanden, möchten aber auch klarstellen, dass sich unsere Mitarbeiter täglich engagieren und wir unsere Mensagäste generell als Menschen betrachten, die wir möglichst zufrieden stellen möchten.
Benutzeravatar
Verpflegungsbetriebe
 
Beiträge: 422
Registriert: Donnerstag 2. April 2009, 08:33

Re: Nordmensa mal wieder

Beitragvon Neustudent » Mittwoch 2. März 2016, 17:52

Kann man für den Sommer vielleicht zumindest draußen zusätzliche Sitzplätze bereitstellen? Wenn draußen an die 100 Personen sitzen können (Geschirrrückgabe vielleicht mit Tablettwagen), sinddie Sitzplatzsituation (und die im Forum häufig angesprochenene Hitze) vielleicht nicht mehr das Hauptproblem.
Ich bin zur Zeit wirklich schockiert, wie schwer es einem (teilweise sogar in den Semesterferien) gemacht wird, am Nordcampus an etwas zu Essen zu kommen. Es gibt auch keine einzige Alternative zur Nordmensa, man muss diese besuchen, wenn man etwas Warmes möchte.
Eine andere Möglichkeit, die Geschwindigkeit der Essensausgabe zu erhöhen, wäre vielleicht jedes Gericht nur noch auf einer Seite anzubieten und die Bezahlung ausnahmslos über den Studentenausweis laufen zu lassen.
Neustudent
 

Re: Nordmensa mal wieder

Beitragvon Nordmensaesser » Mittwoch 2. März 2016, 21:57

Verpflegungsbetriebe hat geschrieben:
Nordmensaesser hat geschrieben:"Mensa" ist halt nur was für das niedrige Pack. Die müssen eh kommen, werden abgefüttert und sollen die Klappe halten und keine Ansprüche stellen.

Wir haben die deutliche Kritik bezüglich der Kapazitätsauslastung in der Nordmensa schon verstanden, möchten aber auch klarstellen, dass sich unsere Mitarbeiter täglich engagieren und wir unsere Mensagäste generell als Menschen betrachten, die wir möglichst zufrieden stellen möchten.


Die "kleinen" Mitarbeiter geben wohl ... zum größten Teil ... schon ihr bestes. Die Fehlentscheidungen, die die Nordmensa so ins Hintertreffen geraten (und dort bleiben) gelassen haben, wurden aber auf den oberen Ebenen getroffen. Wie immer: der Fisch stinkt vom Kopf her, und die Kleinen (d.h. Mitarbeiter im Kundenkontakt und Kunden) müssen es ausbaden.
Nordmensaesser
 

Re: Nordmensa mal wieder

Beitragvon Nordmensa nervt » Donnerstag 3. März 2016, 10:48

Die Kritik richtet sich in keinster Weise gegen die MitarbeiterInnen in der Nordhölle! Im Gegenteil, die müssen unter diesen widrigen Umständen (Hitze, Überfüllung) auch noch arbeiten (wie schaffen die das nur ohne durchzudrehen?), größten Respekt dafür das die trotzdem freundlich bleiben!
Es ist ein strukturelles Problem. AKtuelle heute auf der Seite mit den Speiseplänen "Zentralmensa - Essenausgabe "Ost" wegen Umbauarbeiten geschlossen", aha, da wird also wieder (um-)gebaut während die NM seit Jahren dringend mal dran wäre :evil:
Nordmensa nervt
 

Re: Nordmensa mal wieder

Beitragvon Verpflegungsbetriebe » Freitag 4. März 2016, 08:20

Neustudent hat geschrieben:Kann man für den Sommer vielleicht zumindest draußen zusätzliche Sitzplätze bereitstellen?

Wir stellen, sobald das Wetter wieder besser ist, draußen wieder Korbstühle auf. Das sind dann etwa 100 Sitzplätze mehr. Leider ist dann aber die Geschirrrückgabe nur in der Mensa möglich.

Neustudent hat geschrieben:Eine andere Möglichkeit, die Geschwindigkeit der Essensausgabe zu erhöhen, wäre vielleicht jedes Gericht nur noch auf einer Seite anzubieten und die Bezahlung ausnahmslos über den Studentenausweis laufen zu lassen.

Es sind schon drei der insgesamt fünf Kassen auf bargeldlose Zahlung umgestellt. Wir planen aber in näherer Zukunft keine Veränderung, da die Anzahl der Barzahler schon relativ gering ist.


Wir können nur nochmal wiederholen, dass wir uns der Situation auf dem Nordcampus sehr wohl bewusst sind und an Lösungen arbeiten.
Benutzeravatar
Verpflegungsbetriebe
 
Beiträge: 422
Registriert: Donnerstag 2. April 2009, 08:33

Re: Nordmensa mal wieder

Beitragvon Umbau Nordmensa Jetzt! » Sonntag 10. April 2016, 20:26

Verpflegungsbetriebe hat geschrieben:Wir können nur nochmal wiederholen, dass wir uns der Situation auf dem Nordcampus sehr wohl bewusst sind und an Lösungen arbeiten.

Man sieht ja gerade wieder wie diese Aussehen, in der Z-Mensa wird umgebaut und verbessert, während euch der Nordcampus mal wieder egal ist.

Nur eine Vermutung: Die Studentenwerksverwaltung ist komplett am Zentralcampus, von euch ist keiner gezwungen in die Nordmensa zu gehen, oder?
Umbau Nordmensa Jetzt!
 

Re: Nordmensa mal wieder

Beitragvon StudentenwerkGö » Montag 11. April 2016, 14:02

Die Umbauarbeiten in der Zentralmensa sind aufgrund konzeptioneller Änderungen durchgeführt worden.

Der Nordcampus ist uns nicht egal. Wir können uns da nur wiederholen, dass uns die Situation auf dem Nordcampus sehr wohl bewusst ist und wir an Lösungen arbeiten.

Es ist jedem Mitarbeiter/Mitarbeiterin und auch jedem Gast freigestellt, welche Verpflegungseinrichtung genutzt wird.
Studentenwerk Göttingen
Benutzeravatar
StudentenwerkGö
Site Admin
 
Beiträge: 677
Registriert: Montag 24. Januar 2011, 16:39

Re: Nordmensa mal wieder

Beitragvon Gast... » Montag 11. April 2016, 16:29

Es wäre schön, wenn es auch mal konzeptionelle Änderungen in der Nordmensa geben würde. Toll für die Leute am Zentralcampus, wenn sie trotz riesen Auswahl dort noch mehr Gerichte zur Auswahl bekommen. Allerdings wäre es meiner Meinung nach deutlich wichtiger, die Zustände in der Nordmensa endlich zu verbessern.
Gast...
 

Nächste

Zurück zu Mensen und Cafeterien

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 10 Gäste

cron