Rechtschreibung im Speiseplan

Lob, Anregungen, Kritik ...

Moderatoren: StudentenwerkGö, magull, Verpflegungsbetriebe

Rechtschreibung im Speiseplan

Beitragvon Gast » Donnerstag 12. Mai 2016, 10:55

Normalerweise kritisiere ich keine Rechtschreibfehler und sicherlich mache ich auch selber welche, aber manche der Menüs im Speiseplan sind durch konsequent falsche Getrenntschreibung von Substantiven echt schwer verständlich. Ein aktuelles Beispiel aus der Mensa am Turm:

"Veganes Gemüse Knusperschnitzel"

Hmm - also veganes Gemüse und ein Knusperschnitzel - da ist wohl ein "und" oder ein Komma verloren gegangen. Aber warum wird extra dazu geschrieben, dass das Gemüse vegan ist, das ist doch eigentlich immer so. Mal nachsehen: oh, das Gericht ist ja ein vegetarisches Gericht. Also ist vielleicht ein veganes Schnitzel gemeint. Langes Rätselraten ...

Bei korrekter Rechtschreibung, also z.B. veganes Gemüse-Knusperschnitzel oder veganes Gemüseknusperschnitzel, wäre das sofort ersichtlich. Aber so dauert das Lesen des Speiseplanes manchmal echt unnötig lange.

Siehe auch:
http://www.duden.de/sprachwissen/sprach ... ubstantive
Gast
 

Re: Rechtschreibung im Speiseplan

Beitragvon Gast12 » Freitag 13. Mai 2016, 11:44

:roll:
Gast12
 

Re: Rechtschreibung im Speiseplan

Beitragvon Lupo » Dienstag 17. Mai 2016, 13:13

Grauen volle schreib Waisen sind ja in der Stadt die Wissen schafft nicht unüblich.
Ich kauf Park, Du kaufst Park, er/sie/es kauft Park.

OnTopic: Es heißt Bihunsuppe, nicht Bihuhnsuppe. Hat nichts mit den sexuellen Vorlieben eines Geflügels zu tun.
Vor allem, weil sie meistens sowieso one Hun ist.
Lupo
 

Re: Rechtschreibung im Speiseplan

Beitragvon StudentenwerkGö » Dienstag 17. Mai 2016, 15:31

Gast hat geschrieben:Normalerweise kritisiere ich keine Rechtschreibfehler und sicherlich mache ich auch selber welche, aber manche der Menüs im Speiseplan sind durch konsequent falsche Getrenntschreibung von Substantiven echt schwer verständlich. Ein aktuelles Beispiel aus der Mensa am Turm:

"Veganes Gemüse Knusperschnitzel"

Hmm - also veganes Gemüse und ein Knusperschnitzel - da ist wohl ein "und" oder ein Komma verloren gegangen. Aber warum wird extra dazu geschrieben, dass das Gemüse vegan ist, das ist doch eigentlich immer so. Mal nachsehen: oh, das Gericht ist ja ein vegetarisches Gericht. Also ist vielleicht ein veganes Schnitzel gemeint. Langes Rätselraten ...

Bei korrekter Rechtschreibung, also z.B. veganes Gemüse-Knusperschnitzel oder veganes Gemüseknusperschnitzel, wäre das sofort ersichtlich. Aber so dauert das Lesen des Speiseplanes manchmal echt unnötig lange.

Siehe auch:
http://www.duden.de/sprachwissen/sprach ... ubstantive



Es handelt sich um ein veganes Gemüse-Knusperschnitzel. Wir haben die entsprechende Änderung der Schreibweise veranlasst.
Studentenwerk Göttingen
Benutzeravatar
StudentenwerkGö
Site Admin
 
Beiträge: 675
Registriert: Montag 24. Januar 2011, 16:39

Re: Rechtschreibung im Speiseplan

Beitragvon Lachende » Donnerstag 16. Februar 2017, 09:03

Lupo hat geschrieben:Grauen volle schreib Waisen sind ja in der Stadt die Wissen schafft nicht unüblich.
Ich kauf Park, Du kaufst Park, er/sie/es kauft Park.

OnTopic: Es heißt Bihunsuppe, nicht Bihuhnsuppe. Hat nichts mit den sexuellen Vorlieben eines Geflügels zu tun.
Vor allem, weil sie meistens sowieso one Hun ist.



Danke Lupo, habe gut gelacht (und informiert bin ich auch noch jetzt :)
Lachende
 

Re: Rechtschreibung im Speiseplan

Beitragvon 21slaughtergang » Montag 3. April 2017, 13:04

Bin völlig auf deiner Seite :D
21slaughtergang
 
Beiträge: 10
Registriert: Montag 3. April 2017, 11:39


Zurück zu Mensen und Cafeterien

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 9 Gäste

cron