Nudeltheke - Beschwerde

Lob, Anregungen, Kritik ...

Moderatoren: StudentenwerkGö, magull, Verpflegungsbetriebe

Nudeltheke - Beschwerde

Beitragvon Nordi » Montag 13. November 2017, 18:43

Guten Tag,

leider muss ich, insbesondere nach dem Vorfall heute, nun doch mal meiner Wut freien Lauf lassen.

Allgemein ist die Auswahl am Nordcampus für Veganer (auch bedingt durch Laktoseintoleranz) doch sehr dürftig. Leider läuft es somit Mittags meist auf die meist sehr unangenehm in Fett schwimmenden Nudeln von der Nudeltheke hinaus. Leider sind diese zudem auch so gut immer eiskalt, was den Genuss nochmal deutlich schmälert. Aber was soll man machen, mangels Alternativen.

Heute ist das Faß allerdings übergelaufen, als ich nach Verlass auf die Beschilderung zusätzlich zu anderen Nudeln auf die "Gemüsenudeln mit Zucchini" (oder so) zurück gegriffen habe. Wie auch immer das begründet ist, hat sich im Laufe des Essens dann gezeigt, dass dort einiges an Käse zu finden war, allerdings war das absolut nicht ersichtlich, weder am Teller, noch auf den Schildern im Stress und Andrang und üblichen Chaos der Nordmensa (ich habe im Nachhinein nochmal geprüft, aber auf den Schildern war absolut nichts von Käse usw. ersichtlich). Auch ist es erst zu spät aufgefallen, somit hatte ich schon einen Teil davon gegessen, mit den Lactose-bedingten gesundheitlichen Folgen. Das ist sehr schön, insbesondere wenn noch 6 Stunden Vorlesungen, Seminare usw. anstehen. Vielen Dank erst mal dafür!

Allgemein hatte ich bereits vor einigen Wochen bei der Ausgabe angemerkt, ob man bei der Nudelauswahl nicht allgemein Vegetarisch / Vegan / Was auch immer - vermerken könnte, da es meist nicht ersichtlich ist und im Stress die Ausgabe sowieso nicht ansprechbar ist. Dies wurde mit "zu viel Aufwand" abgewimmelt, auch toll.

Ich würde mich daher echt riesig freuen, wenn ab nun die Beschilderung halbwegs klar wäre, ein paar Buchstaben mehr oder weniger drucken kann doch kaum so viel Aufwand darstellen, oder? Wenn Veganer schon so benachteiligt sind im Norden könnte man ja wenigstens in dieser Hinsicht irgendwie entgegen kommen, insbesondere nach dem heutigen Vorfall. Auf warme Nudeln hoffe ich schon lange nicht mehr, aber naja, vielleicht hilft dieser Post da ja auch etwas?

Und bevor die Nachfrage kommt: Nein, ich habe das Ganze dann nicht ans Personal gemeldet. Wie auch, bei den Verhältnissen zwischen 12-13 Uhr, wenn selbst die Tablettabgabe teils 5 Minuten anstellen benötigt.
Nordi
 

Re: Nudeltheke - Beschwerde

Beitragvon Verpflegungsbetriebe » Dienstag 14. November 2017, 10:28

Lieber Nordi,
vielen Dank für deine Anregung.
Es tut uns leid, dass trotz ordnungsgemäßer Ausweisung Käse in die Gemüsenudeln mit Zucchini gekommen ist.
Wir haben gestern kein Nudelgericht mit Käse produziert.
Wir möchten uns gern mit Ihnen zusammen setzen und das Thema persönlich besprechen.
Wie wäre es nächsten Montag oder Mittwoch so gegen 12:00 Uhr an der Kasse der Nordmensa?
Wir freuen uns über deine Rückmeldung.

Dein Team der Nordmensa
Benutzeravatar
Verpflegungsbetriebe
 
Beiträge: 422
Registriert: Donnerstag 2. April 2009, 08:33

Re: Nudeltheke - Beschwerde

Beitragvon Nordi » Mittwoch 15. November 2017, 21:25

Guten Abend,

vielen Dank für die schnelle Rückmeldung.

Ganz ehrlich, ich hatte eigentlich mit genau so einer Antwort gerechnet, also dass es eigentlich so ein Gericht nicht gab. Glücklicherweise können aber alle, die mit mir am Tisch saßen, bestätigen, dass es so war. Und einen Grund sowas auszudenken gibt es ja auch nicht. Somit ist die Tatsache, dass dort Käse im Nudelgericht war wirklich eine Tatsache, wie auch immer das passieren konnte.

Der Vorschlag mit dem Gespräch ist sicher nett gemeint, aber wie darf ich mir das vorstellen? Also worum soll es da dann genau gehen und auch insbesondere bezüglich der Zeit und dem Treffpunkt. Denn zu dieser Zeit ist die Mensa nun wahrlich "voll bis oben hin".

Was positives am Rande: Die gefüllte Paprika heute war klasse, warum nicht immer so? :wink:
Nordi
 

Re: Nudeltheke - Beschwerde

Beitragvon Verpflegungsbetriebe » Montag 20. November 2017, 08:52

Lieber Nordi,

vielen Dank für das Kompliment.

Wir können uns nur noch einmal für das Vorkommnis entschuldigen und freuen uns auf ein persönliches Gespräch.

Dein Team der Nordmensa
Benutzeravatar
Verpflegungsbetriebe
 
Beiträge: 422
Registriert: Donnerstag 2. April 2009, 08:33


Zurück zu Mensen und Cafeterien

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron