Seite 1 von 1

Notausgang Turm-Mensa (West-Seite)

BeitragVerfasst: Donnerstag 7. Dezember 2017, 10:24
von Studierender mit Kind
Liebes Studentenwerk-Team,

ich esse regelmäßig mit meinen Kindern in der Turm Mensa und freue mich sowohl über das Angebot der Kids Mensa Card als auch über den separierten Eltern-Kind-Bereich samt Spielecke. Insbesondere die Zurverfügungstellung von Tischen und (Kinder-)Stühlen erleichtert den gemeinsamen Besuch der Turm Mensa enorm. Leider gibt es jedoch ein erhebliches Manko bezüglich dieser Eltern-Kind-Ecke, welches sich vor allem im Winter bemerkbar macht.
Dieses Manko betrifft den Notausgang, der bekanntlich direkt neben den Tischen sowie der angrenzenden Spielecke liegt. Leider ignoriert ein Großteil der Mensabesucher den sichtbaren Hinweis, dass es sich um einen Notausgang handelt, der lediglich bei Gefahr zu benutzen sei. Somit zieht jedes Mal, wenn diese überaus große Tür geöffnet wird, kalte Luft hinein. Diese teils extrem kalte Luft trifft direkt die kleinsten Kinder, die beispielsweise am ersten angrenzenden Tisch sitzen. Aber auch in der Spielecke spüren die Kinder unmittelbar den kalten Luftzug. Ich finde diesen Umstand inzwischen nicht mehr hinnehmbar, da inzwischen sehr kalte Temperaturen vorherrschen und die Benutzung der Notausgangstür immer häufiger frequentiert zu sein scheint.

Ich habe gesehen, dass sie den Notausgang an der Ost-Seite mit einer besonderen Vorrichtungung an der Türklinke versehen haben. Noch nie konnte ich seitdem beobachten, dass jemand diese Tür benutzt. Wieso installieren Sie nicht ggf. solch eine Vorrichtung auch an dem besagten Notausgang in der Eltern-Kind-Ecke, um zukünftig die angesprochenen Probleme zu vermeiden?

Ich würde mich freuen, wenn Sie eine Lösung für mein (unser?) Problem fänden und wir auch im Winter die Turm Mensa besuchen können.

Mit freundlichen Grüßen
Philipp