[Vegan/Vegetarisch] Starker Rückgang der Vielseitigkeit

Fragen, Antworten, Kritik, Anregungen

Moderatoren: StudentenwerkGö, magull, Verpflegungsbetriebe

[Vegan/Vegetarisch] Starker Rückgang der Vielseitigkeit

Beitragvon Wrigleys » Donnerstag 3. August 2017, 18:31

Liebes Studentenwerk,
erst einmal möchte ich loben, dass es jeden Tag mindestens vier fleischfreie Angebote, das ist wirklich toll! Allerdings habe ich bemerkt, dass trotzdem die Vielseitigkeit des vegetarischen und veganem Essen abgenommen hat. Besonders bemerkbar macht sich dass an den Gerichten "Blumenkohl Käse Bratling" oder "Grünkern-Käse-Medaillon" von denen fast jede Woche mindestens eins auf dem Speiseplan steht.
Wrigleys
 

Re: [Vegan/Vegetarisch] Starker Rückgang der Vielseitigkeit

Beitragvon StudentenwerkGö » Freitag 4. August 2017, 08:52

Guten Morgen Wrigleys,

vielen Dank für dein Lob und dein Feedback zu unseren vegetarischen und veganen Gerichten.
Seit einiger Zeit bieten wir statt zwei veganen & vegetarischen Menüs deutlich mehr Gerichte an. Es kann sein, dass dadurch die Vielseitigkeit abgenommen hat. Aktuell entwickeln wir neue Gerichte bzw. Rezepturen, um euch wieder eine größere Auswahl anbieten zu können.

Viele Grüße
Dein Studentenwerk-Team
Studentenwerk Göttingen
Benutzeravatar
StudentenwerkGö
Site Admin
 
Beiträge: 709
Registriert: Montag 24. Januar 2011, 16:39

Re: [Vegan/Vegetarisch] Starker Rückgang der Vielseitigkeit

Beitragvon Klara » Samstag 21. April 2018, 11:39

Liebes Mensa Team,

ich kann mich meiner Vorgängerin anschließen, dass einige Gerichte wirklich oft kommen, ich denke da an Blumen-Broccoli mit Käsesauce. Zudem gibt es selten samstags "normles" gekochtest Gemüse. Lecker fand ich ja dieses Weißkohlgericht mit Soja, oder auch veg. Rouladen...

LG
Klara
 

Re: [Vegan/Vegetarisch] Starker Rückgang der Vielseitigkeit

Beitragvon StudentenwerkGö » Freitag 27. April 2018, 09:49

Liebe Klara,

dass dir unser Weißkohlgericht mit Soja und die vegetarischen Rouladen gefallen haben, freut uns sehr. Wir sind stetig darum bemüht, neue Rezepturen zu entwickeln. Diese werden in einem Qualitätszirkel getestet und anschließend in unseren Mensen auf Herz und Nieren von euch. Wenn die neuen Rezepturen auf ein positives Feedback stoßen, werden sie in unsere Rezeptsammlung dauerhaft eingepflegt. Oft fallen neue Gerichte dabei aber eher raus, so dass gerade im Bereich vegan/vegetarisch auf Kassenschlager zurückgegriffen wird. Um zukünftig auch weiterhin unsere Rezepturensammlung nach euren Vorstellungen zu erweitern, bieten wir bald Kochkurse an. Dabei wollen wir über gesunde Ernährung informieren und mit euch zusammen neuen Rezepturen entwickeln. Der erste Testlauf ist schon in Vorbereitung.

Viele Grüße

Dein Studentenwerks-Team
Studentenwerk Göttingen
Benutzeravatar
StudentenwerkGö
Site Admin
 
Beiträge: 709
Registriert: Montag 24. Januar 2011, 16:39


Zurück zu Freeflow in der Z-Mensa

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot] und 3 Gäste