DeutschEnglish
DeutschEnglish
Studentenwerk Göttingen
Essen und TrinkenEssen & Trinken
StartseiteKontaktÜbersichtImpressum DruckenPDF
Heute in der Mensa
Schriftgröße

Fisch aus nachhaltigem Fang

Das Studentenwerk Göttingen erhielt im Januar 2008 das Marine Stewardship Council (MSC)- Siegel als bundesweit erstes Studentenwerk. Das heißt: in den Mensen wird seitdem überwiegend Fisch aus nachhaltigem Fang angeboten.

Der MSC ist eine unabhängige gemeinnützige Einrichtung, die einen globalen Umweltstandard zur Bewertung von Fischereien aufgestellt hat. Mithilfe des MSC-Siegels, das auf die umweltgerechten Fangmethoden zertifizierter Fischereien hinweist, will er Verbraucher anhalten, sich beim Kauf von Fisch und Meeresfrüchten für Erzeugnisse aus zertifizierter Herkunft zu entscheiden.

Der Marine Stewardship Council (MSC) ermöglicht Menschen, die von der Fischindustrie abhängen, sich für nachhaltigen Fischfang einzusetzen. Durch die Verwendung des MSC-Siegels können verantwortungsvoll geführte Betriebe ihren Kunden zeigen, dass sie sich vorbildlichen Praktiken verschrieben haben.

Darüber hinaus fördert der MSC Verbesserungen beim Fischereimanagement und ermöglicht einen unabhängigen Nachweis der Rückverfolgbarkeit nachhaltiger Erzeugnisse. Der grundlegende Auftrag des MSC liegt in einer Umkehr des Rückgangs der weltweiten Fischbestände, im Schutz des Lebensraumes Meer und im Aufzeigen des betriebswirtschaftlichen Nutzens für verantwortungsvoll geführte Fischereien.

Der MSC-Standard erfüllt die von der Ernährungs- und Landwirtschaftsorganisation der Vereinten Nationen (FAO) herausgegebenen "Internationalen Leitlinien für die Umweltkennzeichnung von Fisch und Fischereierzeugnissen aus der marinen Fischerei". Das heißt, er beruht auf soliden Verfahren und den Grundsätzen der Transparenz, Verantwortlichkeit und Unabhängigkeit.

Zertifizierungscode MSC-C-51631

Zur Homepage des MSC

Aktuelles

Diese Woche in der Mensa am Turm - Rindfleischspezialitäten

Bauchtanz

Bachata-Workshop am 9. & 10. Dezember

Wochenend-Workshop für AnfängerInnen. Noch freie Plätze - jetzt anmelden!

Spielend mutiger werden - noch Plätze frei!

Blockseminar Improvisationstheater am 1./2. Dezember