DeutschEnglish
DeutschEnglish
Studentenwerk Göttingen
Unternehmen StudentenwerkUnternehmen Studentenwerk
StartseiteKontaktÜbersichtImpressum DruckenPDF
Heute in der Mensa
Schriftgröße

28 Kinder im Alter von ein bis drei Jahren werden von sechs

pädagogischen Fachkräften ganztags betreut

 

Wo lasse ich mein Kind während der Vorlesung oder dem Seminar? Diese Frage hat sich sicherlich schon so manche studentische Mutter bzw. studentischer Vater gestellt. Obwohl das Studentenwerk bereits über insgesamt 194 Betreuungsplätze für Kinder studentischer Eltern verfügt, reichte besonders die Zahl der bisher vorhandenen 60 Krippenplätze nicht aus. Darauf hat das Studentenwerk jetzt reagiert und eine weitere Kinderkrippe für 28 Kinder eingerichtet. Die ein bis drei Jahre alten Kinder werden von sechs pädagogische Fachkräften in zwei Gruppen ? die Grashüpfergruppe und die Libellengruppe - ganztags betreut. Seit Mai 2009 hat das Studentenwerk ein ehemaliges Studentenwohnheim in der Geiststraße 5a kindgerecht umgebaut und eingerichtet. Baupläne wurden entworfen, Wände versetzt, Decken, Fußböden und Türen wurden erneuert und in einem freundlichen Gelb gestaltet. Auch bei der Inneneinrichtung wurde viel Wert auf die Bedürfnisse der Kleinsten gelegt. Verschiedene Spiel- und Ruheräume sowie Mini-Toiletten und

-Waschbecken sollen dazu beitragen, dass sich der studentische Nachwuchs rundum wohl fühlt. Die Kosten für die Umbaumaßnahme betragen ca. 165.000 Euro, ca. 60.00 Euro wurden für die Innenausstattung der neuen Krippe aufgewendet. Die Investitionskosten werden mit Bundes- und Landesmittel über die Richtlinie Investitionen Kinderbetreuung anteilig gefördert.

 

Für Samstag, 17. Oktober 2009, plant das Studentenwerk von 14.30 bis 17.30 Uhr eine offizielle Einweihung der ?Kinderkrippe am Wall? mit einem Tag der offenen Tür.

Aktuelles

Campus to go. Jetzt in der Zentralmensa, Nordmensa und Mensa am Turm

Campus to go. Die Freiheit da zu essen, wo DU willst! Auf das "campus to go" Logo...

Studentische Aushilfskräfte ab sofort gesucht

Wir stellen Studierende für Tätigkeiten in unseren Mensen ein.