DeutschEnglish
DeutschEnglish
Studentenwerk Göttingen
StudienfinanzierungStudienfinanzierung
StartseiteKontaktÜbersichtImpressum DruckenPDF
Heute in der Mensa
Schriftgröße

Wie viel?

So errechnet sich der Förderungshöchstsatz für Studierende: 

Ab Herbst 2016 bei den Eltern eigene Wohnung
Grundbedarf 451 € 649 €
+ eigene Krankenversicherung, max. 71 €
71 €
+ eigene Pflegeversicherung 15 €
15 €
Höchstsatz
537 € 735 €

Das Kindergeld wird nicht als Einkommen Ihrer Eltern angerechnet. Beläuft es sich auf 188 € und wird es Ihnen zur Verfügung gestellt, können Sie also bis zu 858 € (ab Herbst 2016 925 €) zur Studienfinanzierung einsetzen.

Wie hoch der Anspruch im Einzelfall ist, hängt von Ihren wirtschaftlichen Verhältnissen ab, hauptsächlich vom Einkommen der Eltern; in Ausnahmefällen wird die Ausbildungsförderung auch elternunabhängig gewährt, z.B. wenn zu Studienbeginn bereits eine längere Erwerbstätigkeit vorhanden ist.

Um Ihren Anspruch in Abhängigkeit vom Einkommen der Eltern zu ermitteln, können Sie unseren Schnell-Rechner nutzen. Natürlich berechnen wir Ihren genauen Anspruch auf Wunsch auch innerhalb unserer Beratungszeiten.

Absolvieren Sie die Ausbildung im Ausland, erhöht sich der Bedarf wie folgt:

  • 16 bis 195 € mtl. Auslandszuschlag in Abhängigkeit vom Kaufkraftunterschied zum jeweiligen Staat; ausgenommen sind die EU-Länder und die Schweiz
  • bis zu 4.600 € notwendige Studiengebühren im ersten Studienjahr
  • Kosten einer Hin- und Rückreise mit jeweils pauschal 250 € innerhalb und 500 € außerhalb Europas
  • bis zu mtl. 71 € für einen bestehenden Krankenversicherungsschutz im Ausland

Der erhöhte Bedarf für Reise- und Krankenversicherungskosten steht auch bei der Ableistung von Praktika zu.

Der schnellste BAföG-Rechner!

Schätzen Sie Ihren Anspruch ab!