DeutschEnglish
DeutschEnglish
Studentenwerk Göttingen
WohnenWohnen
StartseiteKontaktÜbersichtImpressum DruckenPDF
Heute in der Mensa
Schriftgröße

FAQ - Häufig gestellte Fragen zum Wohnen

Haben Sie Anregungen, Kritik oder möchten Sie die FAQ ergänzen, freuen wir uns auf Ihre Nachricht. Schreiben Sie eine E-Mail an wohnen@studentenwerk-goettingen.de.

  1. Wer darf bei uns wohnen?
  2. Ich absolviere für 2 Monate ein Praktikum in Göttingen und suche ein Zimmer. Können Sie mir im Wohnheim etwas anbieten?
  3. Wie komme ich auf die Warteliste für einen Wohnheimplatz?
  4. Wie bewerbe ich mich als AustauschstudentIn (z.B. Erasmus)?
  5. Wie bewerbe ich mich für eine Familienwohnung?
  6. Wie stelle ich einen Antrag auf bevorzugte Aufnahme in einem Wohnheim?
  7. Ab wann sollte ich mich um einen Wohnplatz bewerben?
  8. Was bedeutet Gruppenwohnung und wie bekomme ich einen Platz in dieser Wohnform?
  9. Wie bewerben wir uns für eine Gruppenwohnung?
  10. Welche Wohnformen werden angeboten?
  11. Wie erhalte ich Informationen über die Wartezeiten, Zimmergröße, Miete, Möblierung, Küchen- und Badbenutzung, Internetanschluss, Gemeinschaftseinrichtungen, Lage?
  12. Unter welchen Bedingungen verfällt eine gestellte Bewerbung?
  13. Wie/ Wann erhalte ich meinen Mietvertrag?
  14. Gibt es eine Mindest-/ Höchstmietzeit?
  15. Wie nehme ich Kontakt zu Ihnen auf?

Antworten

  1. Wer darf bei uns wohnen?

    Wohnberechtigt sind Studierende der Universität Göttingen, der HAWK Hildesheim/ Holzminden -Fachbereiche Göttingen-, der Privaten Fachhochschulen Göttingen und Studierende der Universität Kassel für den konsekutiven Masterstudiengang "Sustainable International Agriculture" in Kooperation mit der Universität Göttingen.

    Zurück zu den Fragen

  2. Ich absolviere für 2 Monate ein Praktikum in Göttingen und suche ein Zimmer. Können Sie mir im Wohnheim etwas anbieten?

    Eventuell monatsweise während der Semesterferien in einem Wohnheim des Studentenwerks Göttingen, wenn keine Nachfragen von Studierenden sind. Das Praktikum muss in einem universitären Zusammenhang stehen. Teilen Sie uns Ihren Einzugswunsch per Mail (wvdorf@studentenwerk-goettingen.de) mit. Je mehr Vorlaufzeit wir haben, umso größer sind die Chancen, dass wir Ihnen etwas anbieten können.

    Zurück zu den Fragen

  3. Wie komme ich auf die Warteliste für einen Wohnheimplatz?

    Die Bewerbung kann online ausgefüllt werden. Sie erhalten dann per Mail einen Bestätigungslink, den Sie unbedingt freischalten müssen. Erst dann nehmen wir Sie in die gewünschte Warteliste auf. Es darf nur eine Bewerbung abgeschickt werden. Doppelbewerbungen werden nicht berücksichtigt und gelöscht. Bitte achten Sie darauf, dass das Foto im Dateianhang nicht größer als 2 MB ist.

    Zurück zu den Fragen

  4. Wie bewerbe ich mich als AustauschstudentIn (z.B. Erasmus)?

    Austauschstudenten können sich nicht online bewerben. Bitte wenden Sie sich an den Accommodation Service des Internationalen Büros (Göttingen International) der Universtität Göttingen.

    Zurück zu den Fragen

  5. Wie bewerbe ich mich für eine Familienwohnung?

    Familien können sich nicht online bewerben. Bitte nutzen Sie zur Bewerbung das Bewerbungsformular für Familien. Ausführliche Informationen erhalten Sie in der Wohnheimverwaltung 5, Albrecht-Thaer-Weg 6, 37075 Göttingen, Tel. +49 (0)551 39-5162 oder +49 (0)551 39-10987.

    Zurück zu den Fragen

  6. Wie stelle ich einen Antrag auf bevorzugte Aufnahme in einem Wohnheim?

    Voraussetzungen: Sie sind schwer erkrankt, oder haben eine Schwerbehinderung, und sind zur Genesung, oder zur Unterstützung Ihres Studiums und des alltäglichen Lebens, auf speziell in einem Wohnheim vorhandenen Einrichtungen angewiesen.
    Für die Antragstellung ist eine aussagefähige Bescheinigung eines Facharztes erforderlich, aus der hervorgeht, welche speziellen Einrichtungen des Wohnheims von Ihnen benötigt werden, bzw. ein Schwerbehindertenausweis mit einer ausführlichen persönlichen Begründung, welche speziellen Einrichtungen des Wohnheims von Ihnen benötigt werden (z. B. barrierefreies Zimmer).

    Sie können sich bevorzugt nur für ein Wohnheim bewerben. Bitte senden Sie uns Ihre Online-Bewerbung für ein Wohnheim, tragen Ihre Gründe für eine bevorzugte Aufnahme in einer Kurzfassung unter "Hinweise" ein und übersenden uns postalisch das aussagefähige ärztliche Gutachten, oder eine Kopie des Schwerbehindertenausweises mit einer ausführlichen Begründung (ohne Nachweis ist keine Bearbeitung möglich!).

    Bei Anträgen auf bevorzugte Aufnahmen handelt es sich stets um eine bedarfsgerechte Einzelfallentscheidung.

    Sollte Ihr Antrag nicht genehmigt werden, bleiben Sie auf der regulären Warteliste und können Ihre Wohnheimausauswahl gern um zwei weitere Häuser erweitern.

    Zurück zu den Fragen

  7. Ab wann sollte ich mich um einen Wohnplatz bewerben?

    So früh wie möglich, da die Plätze nach Wartezeit vergeben werden. Die Wahrscheinlichkeit, ein Zimmer zu bekommen, ist umso größer, je eher Ihre Bewerbung bei uns eingeht. Mit Ihrer Bewerbung gehen Sie keinerlei Verpflichtung ein, d.h. Sie können sie jederzeit widerrufen, sich auf der Warteliste zurückstellen lassen oder sich auf eine andere Wohnform umstellen lassen. Nach Ihrem Einzug reichen Sie uns Ihre Immatrikulationsbescheinigung ein, d.h. Sie können sich ohne Zulassungsbescheid oder Immatrikulationsbescheinigung bewerben.

    Zurück zu den Fragen

  8. Was bedeutet Gruppenwohnung und wie bekomme ich einen Platz in dieser Wohnform?

    Gruppenwohnungen sind abgeschlossene Wohneinheiten für 2-6 Personen. Die Vergabe erfolgt komplett, d.h. eine Gruppe von Interessierten findet sich und bewirbt sich gemeinsam. Einzelbewerber können sich nicht für einen Platz in einer Gruppenwohnung bewerben. Die Zusammensetzung der Gruppe erfolgt ohne Beteiligung des Studentenwerks. Ziehen einzelne Personen vor Ablauf der Gruppenwohnzeit aus der WG aus, suchen die BewohnerInnen eigenverantwortlich NachmieterInnen für die verbleibende Gruppenwohnzeit. Dies geschieht in der Regel über Internetangebote oder Aushänge an den schwarzen Brettern der Universität oder der Wohnäuser.

    Zurück zu den Fragen

  9. Wie bewerben wir uns für eine Gruppenwohnung?

    Schritt 1: Ein Mitglied der zukünftigen Wohngemeinschaft bewirbt sich und gibt in der Bewerbung die/den Namen der/des Mitbewerber/s an. Dieses Wohngemeinschaftsmitglied erhält in seiner/Ihrer Bestätigungsmail eine Bewerbernummer.

    Schritt 2: Nun bewerben sich alle anderen WG-Mitglieder. Diese müssen unter "Gruppen-ID" im Bewerbungsformular die dem ersten Bewerber mitgeteilte Bewerbernummer angeben. Ohne die Angabe dieser Nummer ist eine Zuordnung nicht möglich. Zusätzlich müssen im Feld Name/n der/des Mitbewerber/s alle Namen eingegeben werden.

    Die Angabe die/der Namen der/des Mitbewerber/s in der ersten Bewerbung ersetzt nicht die Bewerbung/en der/des Mitbewerber/s! Alle Mitglieder der zukünftigen Wohngemeinschaft müssen sich bewerben.

    Zurück zu den Fragen

  10. Welche Wohnformen werden angeboten?

    Einzelzimmer: Zimmer mit gemeinschaftlicher Nutzung der Küchen und Bäder
    Einzelappartement: Zimmer mit Bad und teilweise eigener Küche
    2er/ 3er/ 4er/ 5er/ 6er-Gruppenwohnung: 2/ 3/ 4/ 5 oder 6 separate Zimmer mit Küche und Bad (Gemeinsame Bewerbung von 2/ 3/ 4 / 5 oder 6 Personen erforderlich)
    Doppelappartement: Appartement mit Durchgangszimmer oder ein großer Raum für 1 oder 2 Personen (siehe Wohnheimübersicht)

    Zurück zu den Fragen

  11. Wie erhalte ich Informationen über die Wartezeiten, Zimmergröße, Miete, Möblierung, Küchen- und Badbenutzung, Internetanschluss, Gemeinschaftseinrichtungen, Lage?

    Ausführliche Informationen zu Preisen, Zimmergrößen usw. finden Sie in der Übersichtsliste der Wohnobjekte auf dieser Homepage. Bitte erkundigen Sie sich telefonisch, schriftlich oder vor Ort im Servicebüro Studentisches Wohnen bzw. in den zuständigen Wohnheimverwaltungen.
    Die Wartezeit hängt ab von der gewählten Wohnform (Einzelzimmer, Einzelappartement, Gruppenwohnung), von eingehenden Kündigungen, dem gewünschten Einzugsdatum und der Anzahl der Personen, die vor Ihnen auf der Warteliste stehen.

    Zurück zu den Fragen

  12. Unter welchen Bedingungen verfällt eine gestellte Bewerbung?

    Sollten Sie sich auf unsere Angebote/ Anschreiben oder E-Mails nicht fristgerecht melden, wird die Bewerbung von der Warteliste gestrichen und die bisher angesammelte Wartezeit verfällt.

    Zurück zu den Fragen

  13. Wie/ Wann erhalte ich meinen Mietvertrag?

    Sie erhalten ein Zimmerangebot. Nach Unterzeichnung und Rücksendung der beigefügten Annahmeerklärung ist das Mietverhältnis rechtsgültig. Sie erhalten keine weitere Eingangsbestätigung. Der Mietvertrag wird bei Schlüsselabholung in der zuständigen Wohnheimverwaltung unterzeichnet.

    Zurück zu den Fragen

  14. Gibt es eine Mindest-/ Höchstmietzeit?

    Die Regelwohnzeit beträgt 8 Semester. Das Vertragsverhältnis ist jederzeit mit der dreimonatigen (gesetzlichen) Kündigungsfrist kündbar.

    Zurück zu den Fragen

  15. Wie nehme ich Kontakt zu Ihnen auf?

    Nutzen Sie unser Kontaktformular, rufen Sie uns an (Telefon +49 (0)551 39-5135 von 9 bis 15 Uhr) oder schreiben Sie uns (Studentenwerk Göttingen, Servicebüro Studentisches Wohnen, Postfach 3851, 37028 Göttingen).

    Zurück zu den Fragen

Öffnungszeiten

Die Wohnheimverwaltungen sind geöffnet:
Montag bis Freitag
10:00 h bis 12:00 h
Mittwoch zusätzlich
14:00 h bis 15:30 h

Das Servicebüro Wohnen und
das Servicebüro Nord sind geöffnet:
Montag bis Donnerstag
11:00 h bis 14:30 h
Freitag
10:00 h bis 12:00 h

sowie nach telefonischer Absprache

Für eine telefonische Beratung erreichen Sie uns
außerhalb der allgemeinen Öffnungszeiten besser!

siehe auch:
Öffnungszeiten Wohnheimverwaltungen