Beim Versenden deiner Nachricht ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuche es erneut.
Vielen Dank für deine Nachricht! Wir setzen uns mit dir in Verbindung.
16.07.2020
Studentenwerk Göttingen, Beratung & Soziales

Überbrückungshilfe für Studierende in Notlage / Bridging assistance for students in need

Antragstellung ab sofort möglich! / Apply for bridging assistance today!

Das Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) stellt für Studierende, die wegen der Corona-Pandemie nachweislich in akuter Notlage sind, eine Überbrückungshilfe bereit.

Dem Studentenwerk Göttingen stehen insgesamt 1,28 Millionen Euro aus dem Programm des BMBF für die Studierenden der Göttinger Hochschulen zur Verfügung.

Wenn du in Göttingen studierst, dich in einer akuten, pandemiebedingten Notlage befindest und finanzielle Hilfe benötigst, kannst du ab heute online einen Antrag auf Überbrückungshilfe stellen.

Bevor du den Antrag ausfüllst, lies dir die FAQs zur Überbrückungshilfe und die technischen Hinweise zur Online-Antragstellung durch. Oder schau dir das Erklärvideo des BMBF an.

Hier geht's zum Online-Antrag:
www.ueberbrueckungshilfe-studierende.de

Die Überbrückungshilfe unterstützt dich in den Monaten Juni, Juli und August 2020 mit jeweils bis zu 500 Euro, solange deine Notlage fortbesteht. Die Höhe des Zuschusses richtet sich nach deinem Kontostand zum Zeitpunkt der Antragstellung.

Die Bearbeitung deines Antrages und die Auszahlung der Überbrückungshilfe erfolgt ab dem 25. Juni 2020. Erst dann wird das Bearbeitungstool für das Studentenwerk Göttingen freigeschaltet.

Bei Fragen zum Prozess der Antragstellung oder für Beschwerden wende dich bitte an:
E-Mail: ueberbrueckungshilfe-studierende(at)studentenwerke.de

Bei technischen Problemen bei der Antragstellung wende dich an die BMBF-Hotline:
Telefon: 0800 26 23 003
E-Mail: ueberbrueckungshilfe-studierende(at)bmbf.bund.de

Du kannst dich mit deinen Fragen auch gerne an uns wenden:
E-Mail: nothilfe(at)studentenwerk-goettingen.de

Dein Nothilfe-Team des Studentenwerks

 

++++++++++++++++++++++++++++++++++

 

The German Federal Ministry of Education and Research (BMBF) provides bridging assistance for students who are in acute need due to the corona pandemic.

The Studentenwerk Göttingen has a total of 1.28 million euros from the BMBF's programme for students at Göttingen universities.

If you are studying in Göttingen, are in an acute pandemic-related emergency situation and need financial help, you can apply online for bridging assistance starting today.

Before you fill out the application, please read the FAQs on bridging assistance and the technical advice regarding the online application carefully. Or watch the explanatory video of the BMBF.

Click here for the online application:
www.ueberbrueckungshilfe-studierende.de

The bridging assistance will support you in the months of June, July and August 2020 with up to 500 euros each, as long as your financial distress persists. The amount of the assistance depends on your account balance at the time of application.

The processing of your application and the payment of the bridging assistance will take place from June 25, 2020 onwards. Only then will the processing tool for the Studentenwerk Göttingen be activated.

If you have questions about the application process or complaints, please contact:
e-mail: ueberbrueckungshilfe-studierende(at)studentenwerke.de

In case of technical problems with the application, please contact the BMBF hotline:
telephone: 0800 26 23 003
e-mail: ueberbrueckungshilfe-studierende(at)bmbf.bund.de

You can also contact us with your questions:
e-mail: nothilfe(at)studentenwerk-goettingen.de

Your Studentenwerk emergency aid team


Navigation