Beim Versenden deiner Nachricht ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuche es erneut.
Vielen Dank für deine Nachricht! Wir setzen uns mit dir in Verbindung.

AutoLoad

Das Studentenwerk Göttingen bietet dir die Möglichkeit, deinen Studien- oder Mitarbeiter-, Universitäts- oder Gästeausweis beim Bezahlen automatisch mit einem Guthaben aufzuladen. Bei diesem sogenannten AutoLoad-Verfahren erteilst du uns ein SEPA-Lastschriftmandat zum Einzug der aufgeladenen Beträge von deinem Girokonto.

AutoLoad-Verfahren freischalten

Um das AutoLoad-Verfahren nutzen zu können, musst du dich einmalig registrieren. Die Registrierung übernehmen unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter an folgenden Standorten für dich:

  • Infobox im Foyer der Zentralmensa, Öffnungszeiten: Mo - Do 9:00 bis 16:00 Uhr, Fr 9:00 bis 15:00 Uhr
  • Servicebüro Nord in der Nordmensa, Öffnungszeiten: Mo - Do 11:00 bis 14:30 Uhr, Fr 10:00 bis 12: 00 Uhr

Für die Registrierung benötigst du außer deinem Ausweis (Chipkarte) lediglich deinen Personalausweis und deine Bankkarte, von der die Bankverbindung (IBAN und BIC) gelesen wird. Selbstverständlich werden diese Daten ausschließlich für die Zahlungsabwicklung benötigt. Bei der Registrierung legen dir unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter eine Einwilligungserklärung zur Erfassung und Verarbeitung deiner Daten zur Unterschrift vor und händigen dir ein Hinweisblatt zu Artikel 13 der EU-Datenschutz-Grundverordnung aus. 

Bei der Registrierung legst du einen Mindestbetrag und einen Aufwertbetrag fest. Nach der Registrierung bietet dir das Kassensystem, bzw. die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter an den Kassen, bei Unterschreitung des Mindestbetrags ein sofortiges Aufwerten per Lastschrift an. Stimmst du der Aufwertung zu, erhältst du über den aufgewerteten Betrag einen Beleg, lehnst du ab, wird der Kassiervorgang fortgesetzt.

Du kannst dein SEPA-Lastschriftmandat jederzeit widerrufen. Wende dich hierzu bitte an unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in der Infobox oder sende uns eine schriftliche Erklärung zu. Bei Verlust der Chipkarte muss die Karte gesperrt werden. Du kannst das zuständige CallCenter der Universität Göttingen unter 0551/39-1171 rund um die Uhr erreichen. Bitte beachte dazu auch die umseitig abgedruckten Allgemeinen Geschäftsbedingungen für Nutzung der elektronischen Geldbörse zur bargeldlosen Zahlung.

Internetportal

Das Internetportal ermöglicht es dir, deine Lade- und Zahlvorgänge einzusehen, dein Passwort sowie den Mindest- und den Aufladebetrag zu ändern, die AutoLoad-Funktion zu deaktivieren und bei Verlust deinen Ausweis (Chipkarte) sperren zu lassen.

Um Zugang zum Internetportal zu erhalten, musst du diesen zunächst freischalten. Dies tust du mit den bei der Registrierung zum AutoLoad-Verfahren erhaltenen Daten. Bitte ändere beim erstmaligen Besuch des Portals das Passwort.

  

FAQ zum AutoLoad-Verfahren

Was ist AutoLoad überhaupt?

AutoLoad ist ein Verfahren zur automatischen Aufwertung des Guthabens deiner Chip­karte an den Kassen des Studentenwerks Göttingen. Dazu erteilst du dem Studentenwerk Göttingen ein SEPA-Lastschriftmandat zur Abbuchung der Aufwertbeträge von deinem Girokonto.

Wie funktioniert AutoLoad?

Du registrierst dich einmalig, dabei legst du einen Mindestbetrag und einen Aufwert­betrag fest. Nach der Registrierung bietet dir das Kassensystem bei Unterschreitung des Mindestbetrags ein sofortiges Aufwerten per Lastschrift an. Stimmst du der Aufwertung zu, erhältst du über den aufgewerteten Betrag einen Beleg, lehnst du ab, wird der Kassiervorgang mit Barzahlung fortgesetzt.

Wo kann ich mich für AutoLoad registrieren?

Die Registrierung wird von den Mitarbeitern der Infobox im Foyer der Zentralmensa für dich erledigt. Die Öffnungszeiten sind montags - donnerstags 9:00 bis 16:00 Uhr, freitags 9:00 bis 15:00 Uhr. Du kannst dich auch im Servicebüro Nord (in der Nordmensa) registrieren lassen. Die Öffnungszeiten sind montags - donnerstags 11:00 Uhr bis 14:30 Uhr, freitags 10:00 Uhr bis 12:00 Uhr. 

Was benötige ich zur Registrierung?

Du benötigst lediglich deine Chipkarte (Studien-, Mitarbeiter, Universitäts- oder Gästeausweis) sowie deine Bankkarte und den Personalausweis.

Was passiert, wenn ich meine Chipkarte verliere?

Du musst deine Karte umgehend sperren lassen. Das ist rund um die Uhr bei der Störmeldezentrale der Universität Göttingen unter 0551 - 39 11 71 möglich. Das AutoLoad-Verfahren wird dadurch sofort deaktiviert und mit deiner Karte sind keine Zahlungen mehr möglich.

Kann ich das Verfahren widerrufen?

Du kannst das SEPA-Lastschriftmandat jederzeit bei unseren MitarbeiterInnen in der Infobox und im Servicebüro Nord oder schriftlich widerrufen.

Kann ich die Daten später ändern?

Ja, du kannst die Beträge für das Aufladen sowie das Mindestguthaben bei der Infobox und im Servicebüro Nord ändern lassen. Bitte bringe hierzu Ihre Chipkarte mit.

Infobox

Platz der Göttinger Sieben 4
Foyer der Zentralmensa
37073 Göttingen

Tel.: 0551 - 39 35 174

Öffnungszeiten
Mo - Do: 9:00 bis 16:00 Uhr
Fr: 9:00 bis 15:00 Uhr

Servicebüro Wohnen Nord

Grisebachstraße 10
Foyer der Nordmensa
37077 Göttingen

Öffnungszeiten
Mo - Do: 11:00 bis 14:30 Uhr 
Fr: 10.00 bis 12:00 Uhr

Kontakt