Beim Versenden deiner Nachricht ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuche es erneut.
Vielen Dank für deine Nachricht! Wir setzen uns mit dir in Verbindung.

Kinderkrippe am Wall

  • 28 Kinder
  • 7 PädagogInnen (ErzieherInnen, Leitung, Berufsanerkennungspraktikant/in)
  • 2 Krippengruppen á 14 Kinder (ca. 1 Jahr bis zur Vollendung des 3. Lebensjahres)

Freies Bewegungskonzept

Besonders für Pendler ist die Krippe aufgrund ihrer sehr zentralen Lage geeignet, Familie und Beruf zu kombinieren. Sie besticht durch den Charme eines Zweifamilienhauses, in dem man sich sofort heimisch fühlt.

Bewegung stellt im Leben des jungen Kindes eine wesentliche Ausprägung im kommunikativen Verhalten dar. Damit bereits junge Kinder aktiv an ihrem Alltag teilhaben, sich auch ohne Verbalsprache mitteilen  und somit partizipativ eingebunden werden können, ist es entscheidend ihnen auch nonverbale Kommunikation zu ermöglichen. Diese zeigt sich im Krippenalter besonders durch den Drang zur Bewegung. Mangels eines separaten Bewegungsraumes haben wir für die Krippe am Wall ein freies Bewegungskonzept entwickelt, welches die Kinder in ihrem Bewegungsdrang nicht einschränkt und sie dadurch an ihrem Tag teilhaben lassen kann und Bewegung als zentrales Alltagsmerkmal zulässt. 

Virtueller Rundgang

Leitung

Ansprechpartnerin
Frau Henning
Tel.: 0551 - 49 21 21 86

Öffnungszeiten

Mo - Fr: 07:30 bis 16:30 Uhr

Kontakt