Beim Versenden deiner Nachricht ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuche es erneut.
Vielen Dank für deine Nachricht! Wir setzen uns mit dir in Verbindung.
15.10.2018
Presse

Umweltfreundlicher Kaffeedurst: Neuer Mehrweg-To-Go-Becher

Studentenwerk Göttingen präsentiert wiederverwendbare Lösung

Das Studentenwerk Göttingen bietet zum Beginn des Wintersemesters 2018/19 erstmals einen Mehrweg-To-Go-Becher an. Er ist in den Cafeterien und Mensen und an den Selbstbedienungsautomaten einsetzbar. Auf diese Weise möchte das Studentenwerk zur Müllvermeidung beitragen.

5.000 dieser Becher wurden dem Studentenwerk aktuell angeliefert. Auf der Immatrikulationsfeier am 15. Oktober im Zentralen Hörsaalgebäude erhalten Studierende je einen dieser Becher gratis. Die Ausgabe erfolgt an einem Stand des Studentenwerks gegenüber von Hörsaal 010. Ab dem 16. Oktober sind die Becher zum Preis von 4,80 € an der Infobox im Foyer der Zentralmensa sowie in allen Cafeterien erhältlich.

Der neue Becher fasst 0,2 l Flüssigkeit, ist rot und wird mit einem grauen Schraubdeckel, der eine Trinköffnung hat, sicher verschlossen. Seine Höhe passt optimal unter die Einfüllstutzen der Selbstbedienungsautomaten in den Einrichtungen des Studentenwerks. Der Becher besteht aus einem ähnlichen Material wie die Teller und Schalen in den Mensen. Im Unterboden ist ein RFID-Chip integriert, um den Ablauf an den Kassen zu vereinfachen. Der Becher ist lebensmittelecht, spülmaschinenfest, schwer zerbrechlich und geschmacks- und geruchsneutral. Er ist nicht für die Mikrowelle und nicht zum Tiefkühlen geeignet.

Für Kaffee- und Teetrinker stehen in den Cafeterien außer dem neuen Mehrweg-Becher der herkömmliche weiße Keramikbecher sowie die Einmal-To-Go-Becher bereit. Auch eigene Becher von zuhause können künftig verwendet werden – vorausgesetzt, sie haben die korrekte Höhe bzw. fassen 0,2 l. Nach einer etwa dreimonatigen Übergangsphase wird 2019 ein Aufschlag auf den Kaffeepreis in Höhe von 10 Cent erhoben, sofern  ein Einmal-To-Go-Becher verwendet wird.

Entscheidende Anstöße zur Umsetzung seines Mehrweg-To-Go-Bechers erhielt das Studentenwerk im Sommersemester 2018 von TeilnehmerInnen eines ZESS-Kurses der Universität Göttingen. Zum Thema „Führungskompetenzen/Projektteams leiten und entwickeln“ unter Leitung von Alexander Moritz hatten Celine Brinsa, Merve Eryoidas, Niklas de Coninck und Jana Lemke gute Ideen rund um den wiederverwendbaren Becher zusammengetragen.

Der AStA und die Grüne Hochschulgruppe waren 2018 ebenfalls Verfechter einer Strategie für einen neuen, wiederverwendbaren Becher gewesen und hatten das Studentenwerk beraten.

Kontakt
Anett Reyer-Günther
Leiterin Stabsstelle Unternehmenskommunikation

Studentenwerk Göttingen
Stiftung öffentlichen Rechts
Platz der Göttinger Sieben 4
37073 Göttingen

Telefon: 0551 - 39 35 051
E-Mail: anett.reyer-guenther[at]studentenwerk-goettingen.de