Beim Versenden deiner Nachricht ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuche es erneut.
Vielen Dank für deine Nachricht! Wir setzen uns mit dir in Verbindung.

Wohnheim Stumpfebiel 2/2a

Das Haupthaus kann auf eine wechselvolle Geschichte zurückblicken. Zur Zeit der Universitätsgründung errichtet (1745 - 1747) diente es einst als Professoren-Wohnhaus, dann als Chirurgisches Hospital der Universität und später als Stift für die Studierenden der Theologischen Fakultät. Nach einer tiefgreifenden Sanierung wurde es in der Zeit von 1984 bis 1986 zum Studentenwohnhaus umgebaut. Ein kleinerer Anbau wurde 1955 errichtet.

Die insgesamt 59 Einzelzimmer (12 davon  ehemalige Doppelzimmer) sind unterschiedlich groß und man kann diese eigenständig möblieren, was jedem Zimmer eine individuelle Note verleiht. Auch die vorhandene Gruppenwohnung können Studierende individuell einrichten.

Der zum Gebäudekomplex gehörende Innenhof mit Grünflächen, Teich und Natursteinpflaster lädt insbesondere im Sommer zum Verweilen ein. Mit dem Fahrrad benötigt man bis zum Zentralcampus nur 5 Minuten und die Innenstadt liegt einem direkt "zu Füßen". 

Diese Gemeinschaftseinrichtungen gibt es im Wohnheim Stumpfebiel 2-2a:

  • Waschmaschinenraum,
  • Trockner

Folgende Parkmöglichkeiten sind vorhanden:

  • Fahrradabstellplätze

Wohnformen

  • EZ
  • 2er-GW
WohnformEinzelzimmer (EZ)
Anzahl Zimmer59
Zimmergröße9 - 28 m²
Inklusivmiete je Wohnheimplatz183 - 283 Euro
Wartezeit9 - 15 Monate
Möbelunmöbliert
AusstattungGemeinschaftsküchen, Gemeinschaftsdusche, Internetanschluss
HinweiseSAT-Kabel-TV im Aufenthaltsraum
Wohnform2er-Gruppenwohnung (2er-GW)
Anzahl Wohnungen1
Zimmergröße31- 33 m²
Inklusivmiete je Wohnheimplatz283 Euro
Wartezeit12 - 48 Monate
Möbelunmöbliert
AusstattungPantry-Küche, Gemeinschaftsdusche, Internetanschluss
Hinweisebei zwischenzeitlichem Auszug während der Wohnzeit entscheidet die verbleibende Person über eine/n NachmieterIn
Hinweise zur BewerbungGemeinsame Bewerbung von 2 Personen erforderlich.